•  
  •  
  •  
  •  

     

    zur Hauptseite - neue CDs // neue Bücher // Fotoshootings // Konzerte

    Helen Schneider Konzert-Review & Fotos

     

    HS SC 2 080507 th Man sollte meinen, an einem großartigen Konzertabend entstünden auch großartige Fotos. Im Falle von Helen Schneider, die am gestrigen Dienstag im Hamburger Stage Club eine grandiose Vorstellung ihrer neuen CD Like A Woman ablieferte, sollte sich dies nicht einstellen. Es gibt Tage, an denen schlichtweg das falsche Objektiv gewählt wird, das den Lichtverhältnissen des Konzertes nicht genügt. Leider.

    Denn: Wer an diesem Abend dabei war, hat nicht nur einen wunderbaren Vorgeschmack auf Helen Schneiders sehr wahrscheinliche Deutschlandtour im Herbst bekommen, er kam auch in den Genuss, die Crème de la Crème des Musikbiz kennenlernen zu dürfen. Allen voran Michael Haentjes, Chef der Edel Music AG und Vorsitzender der Deutschen Phonoverbände, Konzertagentur-Legende Ossy Hoppe, Manager von Helen Schneider und Chef von Wizard Promotions und Richard Causon, am Klavier und gleichzeitig Produzent des Albums, der schon für Tom Petty und Alanis Morisette arbeitete. Udo Lindenberg, langjähriger Freund von Helen Schneider, war ebenfalls eingeladen, trat an diesem Abend aber leider nicht in Erscheinung.

    HS SC 080507 th
    Das Konzert, das vom NDR aufgezeichnet wurde und in kleinen Teilen am heutigen Mittwoch auch im ZDF Mittagsmagazin zu sehen sein wird, bot eine exzellente Mischung aus Helens aktueller CD (mit Songs von Tom Waits, Bob Dylan oder Leonard Cohen) und kleineren Impromptu-Einlagen wie B.B. King’s Rock Me, Baby und machte deutlich, warum Helen Schneider nachwievor so erfolgreich Musik macht. Diese Lady hat den Soul im Blut und im Herzen – keine kann solch herzerfüllende Balladen wie Tom Waits House Where Nobody Lives oder Carol King’s (You Make Me Feel) Like A Natural Woman derart in sich aufnehmen, sich zu eigen machen und so wunderbar interpretieren wie Helen Schneider. Ihrer Stimme zu lauschen und dabei die Augen zu schließen, ist, als tauche man direkt in die Welt, die Emotionen des Songs ein.

    Wer das neue Album noch nicht hat, dem sei es hiermit wärmstens empfohlen. Helen Schneider wird mit ihrer neu zusammengestellten Band, u.a. mit Richard Causon am Piano und Blair Cunningham an den Drums, im Herbst auf Tour gehen. Für weitere Infos: Wizard Promotions // Edel Music AG

    Besetzung:
    Helen Schneider, Gesang
    Jo Ambros, Gitarre
    Richard Causon, Piano
    Blair Cunningham, Schlagzeug

     

     

    plus